Tango Argentino mit Marga Nagel im elbajo Hamburg

Tanzabende / Milongas

 

 

Wegen der aktuell steigenden Corona-Zahlen haben wir uns entschlossen, für Dezember und Januar die Milonga ausfallen zu lassen.

Wir hoffen, dass ab Februar sich die Situation entspannt hat und die MILONGA IM EL BAJO dann wieder jeden 1. Samstag, von 20 – 24 Uhr stattfinden kann.

Die Samstags-Milonga ist von mir organisiert und ich fungiere auch als D-Jane. Die Musik, die ich spiele, ist zu ca. 2/3 traditionell, der Rest Neo- und Non-Tango/Crossover, stimmungsvoll gemixt, alles gut tanzbar, ohne Cortinas und mit sanften Übergängen.
Auch Tango-Neulinge sind herzlich willkommen! Die Atmosphäre ist offen und freundlich.
Eintritt Milonga: 7 Euro (für Menschen in Ausbildung ist der Eintritt frei)

Die NeoMilonga am 3. Samstag organisiert Ute Walter.
DJane ist Mari Olschewski vom NeoTangoClub. Mari bietet Euch einen interessanten Mix mit Bekanntem und Neuem aus Neo, Non, Jazz, Oriental, Classic, Electro …
Eintritt: 6 Euro (für Menschen in Ausbildung ist der Eintritt frei)
Für die Neo-Milonga gibt es z.Zt. noch keine neuen Termine! 

Jeweils vor der Milonga: Practica/offene Trainingsgruppe mit Ute Walter

Die MILONGA IM AL PUERTO findet ebenfalls im Dezember nicht statt!
Tango tanzen mit Blick auf die Lichter des Hafens:
Al Puerto, Bernhard-Nocht-Str. 1

Hier gibt es am 1. und 3. Dienstag von 20.00 – 24.00 Uhr (außer in den Hamburger Schulferien!) eine Milonga mit angenehm großer Tanzfläche (Parkettboden) – und grandioser Aussicht!
Für die Musik sorgen am 1. Dienstag Heinrich, am 3. Dienstag lege ich auf, ab und an legt auch Christian auf.
Musikmix: TangoCrossover – also traditionelle und neue Tangos und auch Non- und Elektrotangos.

 

Den Eingang findet Ihr gegenüber vom Sportplatz, dort wo die Straße für die Auto-Weiterfahrt gesperrt ist (Ihr seid richtig, wenn Ihr vor dem Eingang der Schule steht).